(dlFBIW) Nicht nur in Saarlouis, auch in Wadgassen wurde heute sauber gemacht. Die Saaraue bei Hostenbach boten leider sehr viel Möglichkeiten für sich auszutoben, da wir aber nur zu Dritt waren, haben wir uns dann für einen Flecken in der Nähe der Bist-Mündung in die Saar entschieden. Vier 120l Säcke voll und danach war der Leinenpfad auf einem -viel zu kleinen- Teilstück wieder "besenrein". Es ist eine Schande zu sehen, wie achtlos die Menschen mit solch einem Naherholungsgebiet umgehen. Wenn jeder seinen Müll wieder mitnimmt - es wäre kein Problem. Die Wegwerfmentalität gepaart mit der stillen Annahme "Irgendwer wirds schon entfernen" ist einfach GRUSELIG!